Home Information Krebse Über  uns Fischen in Wien Fischerei-Reviere Wirtschaftsbeitrag Links Impressum
 

Fischen in Wien

Wien ist eine der grünsten Millionen-Metropolen in Europa. Es ist die Kombination von Naturbelassenheit (Nationalpark Donau-Auen, Grüngürtel etc.) und Erholungsräumen sowie die Vorteile des urbanen Lebens (Kultur, Bildungsmöglichkeiten etc.), die die Wienerinnen und Wiener an ihrer Stadt so sehr schätzen. Da Wien direkt an der Donau liegt, hat hier auch die Fischerei seit Langem große Tradition. Seit der Frühzeit hatte die Fischerei einen hohen Stellenwert für die Ernährung der Stadtbevölkerung. Heute hat sie vor allem in der Freizeit- und Erholungsnutzung Bedeutung. Durch die Gestaltung der Donauinsel, beginnend 1976, wurden neben den klassischen Fischereigebieten Wiens neue Möglichkeiten, die Fischerei auszuüben, geschaffen.

Wer darf in Wien fischen?

In Wien dürfen grundsätzlich nur Fischereiausübungsberechtigte fischen. Das sind im Sinne
des Wiener Fischereigesetzes:
  • Eigentümer/innen, Pächter/innen und Bewirtschafter/innen von Eigenrevieren
  • Die Stadt Wien als Verwalterin der Pachtreviere
  • Pächter/innen und Bewirtschafter/innen von Pachtrevieren
  • Eigentümer/innen, Nutznießer/innen,
  • Pächter/innen und Bewirtschafter/innen von Fischwässern, die nicht in die Revierbildung einbezogen sind

Wie komme ich zur Fischerkarte?

Gültige Fischerkarte ist die Grundlage

Die Fischerei darf von den Fischereiausübungsberechtigten, deren Hilfspersonal sowie Fischereiaufseher/innen und Lizenznehmer/innen ausgeübt werden, sofern sie eine gültige Fischerkarte oder Fischergastkarte besitzen.

Lizenz des Fischereiausübungsberechtigten

Jeder, der die Fischerei nicht in Gesellschaft des Fischereiausübungsberechtigten (oder dessen Fischereiaufsehers) ausübt, muss sich außer mit der Fischerkarte oder Fischergastkarte auch noch mit einer auf seinen Namen lautenden schriftlichen Bewilligung des Fischereiausübungsberechtigten (Lizenz) ausweisen. Diese Verpflichtung gilt sinngemäß auch für Mitglieder von Fischereivereinen. Unmündige, denen das Fischen gestattet wurde, benötigen keine gesonderte Lizenz. Ihre Berechtigung ist in der Lizenz der Aufsichtsperson zu vermerken.
Donau mit Donauturm im Hintergrund, copyright: N. Novak

Fischerkarte, copyright: N. Novak

Wels, copyright: www.taucher.net